++++ Die 2022er Berglauf-Journal Ausgabe kommt druckfrisch im März 2022 heraus und kann auf journal.berglauf.info vorbestellt werden! ++++

Aktuelles

  • „Unbedingt einmal im Leben machen….!“

    So das Bekenntnis der Speed-Siegerin auf dem Weisshorn – Benedikt Hoffmann läuft mit Härte und Ausdauer zum Weisshorn-Trail-Sieg. Es war ein ehrliches Bekenntnis, das Cornelia Kern im Ziel des Weisshorn Trail in 2649 Metern in die Blöcke der Journalisten diktierte. Die multiple Sportlerin aus Chur strahlte dabei mit der herrlichen Wintersonne um die Wette, denn

    mehr …

  • Joyce und Henri führen World-Ranking an

    250 Namen sind gelistet im WMRA World Ranking 2021, an der Spitze steht (natürlich) eine Kenianerin und (etwas unerwartet) ein Italiener. Joyce Muthoni Njeru und Henri Aymonod haben in der „Liste der erfolgreichen Vielstarter“ die Nase mit beträchtlichem Vorsprung vorne. Francesco Puppi, einer der erfolgreichsten italienischen Bergläufer mit unter anderem dem WM-Langdistanz-Titel 2017 ausgestattet, hatte

    mehr …

  • Erfreulich: Starke Resonanz beim Swiss Snow Run in Arosa

    Über 700 Lauf- und Walkingbegeisterte werden am Samstag (15.) bei der 18. Auflage des Swiss Snow Walk & Run in Arosa an den Start gehen. „In Anbetracht der Situation ein Riesenerfolg“, kommentiert OK-Chef Daniel Durrer den Meldestand für die insgesamt vier Laufstrecken und die beiden Nordic-Walking-Angebote. Nach einem Jahr Unterbrechung steht dem Neustart des Swiss

    mehr …

  • Titel aberkannt: Masters-Weltmeister Thomas Roach wegen Dopings disqualifiziert

    Bei den Berglauf-Weltmeisterschaften der Masters Anfang September 2021 in Telfes überraschte der in Innsbruck lehrende britische Universitätsprofessor Thomas Roach mit einer blitzschnellen Zeit und dem Gewinn der M40-Kategorie über 11,5 km und 1157 Höhenmetern in 58:05 Minuten – Wochen später nun wurde der 41jährige wegen der unerlaubten Einnahme von Carboxy-THC, einer Substanz, die zu den

    mehr …

  • Neuer Titel, neue Streckenbezeichnungen und bewährte Kulminationspunkte in der Landschaft Davos

    Fünfunddreißig Jahre lang war, einschließlich diverser Modifikationen, die Sommer- und Wintersport-Destination Davos Dreh- und Angelpunkt des „Swiss Alpine Marathon“, dem weltweit bestens bekannten Hochgebirgsspektakel in der Landschaft Davos. Das wird gewiss auch im 36. Jahr so sein, allerdings firmiert diese Veranstaltung, die in den vergangenen Jahren bis zu 5000 Teilnehmer über diverse Distanzen zu verzeichnen

    mehr …

  • Starker Einstieg im Nationaldress

    Filimon Abraham gewinnt Nations Cup-Wettbewerb beim Val Bregaglia Trail – Auch Hanna Gröber holt als Dritte eine Einzelmedaille – Deutsche Teams jeweils auf Position fünf Beim als Ersatz für die auf Februar 2022 verschobenen Weltmeisterschaften des Berglauf-Weltverbandes (WMRA) in Thailand kurzfristig anberaumten Nations Cup im Rahmen des Val Bregaglia Trail gab es für den Deutschen

    mehr …